Silja Rothe

Vocal Coach, Chorleiterin & Arrangeurin

schloss ihre zweijährige Ausbildung zur Chorleiterin (C) am Kirchenmusikalischen Institut in Mainz 2001 erfolgreich ab. Seitdem arbeitet sie als Chorleiterin und Coach sowohl im klassischen Bereich, als auch im Pop-Jazz-Bereich mit Körper und Stimme.

In Fortbildungen bei Birgitta Schaub, Panda van Proosdij, Silke Hähnel-Hasselbach und Prof. Erik Sohn konnte sie sich mit den Inhalten von Estill Voice Training (EVT), Voice&Physique und der besonderen Herangehensweise an Pop- und Jazz-Literatur vertraut machen. Im Arrangierkurs Voicing for Voices bei Oliver Gies verfeinerte sie ihre Kenntnisse im Arrangieren im Pop- und Jazzbereich.

Neben ihrer Tätigkeit im musikalischen Bereich arbeitet sie in selbstständiger Praxis als Heilpraktikerin – Bereich Psychotherapie traumatherapeutisch mit Somatic Experiencing, sowie als systemische Mediatorin.
Zuvor studierte sie an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz und an der Universität Helsinki, Finnland, Rechtswissenschaften und schloss dies mit dem 2. Staatsexamen ab.

www.silja-rothe.com

Monika Merz                                               

Vocal Coach, Chorleiterin & Sängerin

studierte nach dem Abitur Chorleitung und Gesang in Darmstadt und Mainz bei Prof. Mayer, Prof. Mautschka, Prof. Desch und Dagmar Lindenberg und schloss erfolgreich mit Staatsexamen ab. Parallel hierzu absolvierte Sie den Lehrgang Kinderchorleitung an der Bundesakademie Trossingen bei Prof. Alois Ickstadt, Gerhard Roth und Kurt Hofbauer. Seit 1992 ist sie als freiberufliche Musikerin und Sopranistin tätig und arbeitet als Chorleiterin, Dozentin, Chor- und Vocal Coach mit Körper und Stimme.

Derzeit arbeitet sie als Stimmbildnerin u.a. am Dom zu Worms mit „Collegium Vocale“ unter der Leitung von Dan Zerfaß und mit dem Landesjugendchor Voralberg (Österreich).

2009 absolvierte sie die Ausbildung für Jazz- und Popchorleitung (Stufe B) in Wolfenbüttel bei Oliver Gies, Martin Carbow, Anne Kohler und Lindsey Lewis. In diesem Zusammenhang wurde sie auch in Complete Vocal Technique (CVT) unterrichtet.

Durch kontinuierliche Weiterbildungen entwickelt sie ihre eigene Arbeit stetig weiter (Auszug):

  • internationales Vocal-Jazz-Seminars (2011) mit Kirby Shaw, Roger Trees, Andrea Figallo, Reinette van Zijtveld-Lustig (NL), Dr. Matthias Becker und Bob Stoloff
  • Voice & Physique (Bundesakademie Trossingen, 2013) mit Panda van Proosdij und Silke Hähnel-Hasselbach
  • Estill Voice Training (Birgitta Schaub, 2014)
  • Living in a Body & Alexandertechnik (Robyn Avalon, 2014)
  • Chorcoaching Pop/Jazz (Prof. Erik Sohn, 2015)
  • Bodypercussion (Dr. Richard Filz, 2016)
  • Popgesang (Bundesakademie Trossingen, 2019)

Als Leiterin verschiedener Meister- und Preisträgerchöre und erfahrener Coach im Bereich Stimmbildung 2012 mit dem Preis des Präsidenten des Chorverbandes Rheinland-Pfalz für ein besonders spannendes musikalisches Programm ausgezeichnet und gewann im Rahmen der Horbacher Chortage 2013 den 1. Dirigentenpreis in der Kategorie Frauenchor.

Für die Theatertage der Verbandsgemeinde Alzey-Worms gehörte Monika Merz als Coach für Bühnenpräsenz und Sprechstimme zum Dozententeam und steht auch Unternehmen für Kick-Off-Veranstaltungen zur Verfügung.

www.vocal-design.de